Beispieleintrag 20.04.2018   |  Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Startseite

Sie befinden sich hier:   Mehr Details...

eMail:   Passwort:  

21.08.2019 - 16:07 Uhr

 


Die Detailseite zu diesem Eintrag wurde bereits 12x besucht.


Premiumeintrag Bodenfliese Typ XL im Wintergarten
Bodenfliesen Typ XL im Wintergarten dekorativ verlegen

Die Bodenfliese Typ XL im Wintergarten ist im Muster ähnlich wie die Bergo ROYAL, aber sie hat die Maße 10 x 378 x 378 mm im Quadrat und die Zapfen-Ösen-Verbindungen wie die Bergo ELITE.

Mit diesen Format kann dasselbe Zubehör wie bei der Bodenfliese ELITE genutzt werden, es bestehen allerdings, durch die größere Auswahl an Farben, noch mehr farbige Varianten. Selbstverständlich ist die Bodenfliese Typ XL ebenfalls mit den Additiven ausgestattet wie die anderen Bergo Bodensysteme und besitzt ebenfalls höchste Qualitäten und kann auch problemlos im Außenbereich, wie Terrassen oder Balkons, eingesetzt werden.

Die offene Oberfläche bietet sich an, wenn der Wintergarten ein Freisitz oder halb offen gebaut ist. Aber auch in der geschlossenen Bauart des Wintergarten kann der Bodenfliesenbelag gut gewählt werden, denn die perforierten Öffnungen “schlucken Wollmäuse“ oder Staub, die dann nicht sofort sichtbar sind - aber mit dem Staubsauger schnell entfernbar. Sie brauchen hierbei keine Bedenken bezüglich der Hygiene zu haben.

Kategorie: Aufrufen
Webadresse: www.wintergarten-boden.de/bergo_xl.html
Eingetragen am: 08.08.2019
Bewertungen: 1
Bewertet mit:    10 von 10 möglichen Punkten
Thema: Webseite
Keywords: Wintergarten Bodenfliesen Typ XL
Sprachen:
Diesen Eintrag: Bewerten
Link defekt?
Regelverstoss?
Hier melden


Nicht das Richtige für Sie? Suchen Sie auch bei...

GoogleLinkdino  |  Web  |  Yahoo



Zurück

 
Anzeige


Anzeige


Nutzungsbedingungen  |   Faq  |   Kontakt  |   Impressum  |   Backlink  |   Suchboxen  |   Sitemap

Copyright © 2013 -2019 by phplinX alle Rechte vorbehalten - Script: phplinX-Webkatalog V5.0

Seite generiert in 0.2304 Sekunden